Serbien auf einen Blick

Mit seiner zentralen Lage im Herzen der Balkanhalbinsel und einer guten Anbindung an die südosteuropäischen Staaten bildet Serbien mit seinen Nachbarn einen dynamischen Wirtschaftsraum.

Ländername

Republik Serbien (SRB, RS), Republika Srbija

Lage

Zentralbalkanischer Staat

Nachbarn

Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Mazedonien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina und Kroatien

Fläche

77.474 qkm (ohne Kosovo)

Hauptstadt

Belgrad (Beograd), ca. 1,7 Mio. Einwohner

Bevölkerung (2011)

7.120.666

Landessprache

Serbisch (in lateinischer sowie kyrillischer Schrift)

Bruttoinlandsprodukt (2011)

31,143 Mrd. Euro

BIP pro Kopf (2011)

4.288 €

Währung

Dinar Republike Srbije (RSD) = 100 Para (p)

Wechselkurs

Ende September 2012: 1 Euro = 114,82 RSD

Rohstoffe agrarisch

Getreide, Mais, Hirse, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Vieh

Rohstoffe mineralisch

Aluminium, Bauxit, Blei, Kupfer, Zink, Erdgas, Kohle, Erdöl

Mitgliedschaft in regionalen
Wirtschaftszusammenschlüssen

SEECP, Donaukommission, CEFTA

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen u. a.

Stabilitätspakt für Südosteuropa bzw. Regionaler Kooperationsrat als Nachfolgeorganisation, Vereinte Nationen, OSZE, UNIDO, IWF, Weltbank, Europarat, Mitgliedschaft im Programm "Partnership for Peace" (PfP) der NATO