05.04.2017 – AHK Members Dinner mit Herrn Vladimir Vuckovic

Nach den Begrüßungsreden von AHK Geschäftsführer, Herrn Martin Knapp und dem AHK Präsidenten Dr. Ronald Seeliger, stellte Professor Vuckovic die aktuelle Situation in der die serbischen Wirtschaft vor. Er wies darauf hin, dass das BIP die Vorkrisenzeit überwundet hat und dass es positiv sei, dass das Wachstum von den Exporten und den Investitionen angetrieben wurde. Es wurde auch von den Arbeitslosenquoten  gesprochen und es wurde festgestellt, dass die Exporte schneller als die Importe wachsen, dass das Defizit sinkt, dass die Inflation niedrig ist und dass, obwohl das Budgetdefizit gefallen ist, die Staatsverschuldung hoch geblieben ist.

Das Thema stieß auf großes Interesse bei den AHK Mitgliedern, die die Gelegenheit hatten, während des Vortrags sowie während des Cocktails Antworten auf zahlreiche Fragen von Professor Vuckovic zu erhalten.

14.09.2016 – AHK Members Dinner mit der Hemofarm Stiftung –Unterstützung der nationallen Kampagne „Der wichtigste Anruf“

Das traditionelle Treffen der Mitglieder der Deutsche-Serbischen Wirtschaftskammer, „Members Dinner“ fand am 14.09.2016. im Hotel Marriott Courtyard, den Sponsor unseres Treffens, in Zusammenarbeit mit der Hemofarm Stiftung statt. Mehr als hundert Gäste haben der nationallen Kampagne „Der wichtigste Anruf“ ihre Unterstützung gegeben.

Nach dem Grußwort von Herrn Mislav Mikasek, des CEO des Hotels Marriott, folgte die erste Rede von Dr. Ronald Seeliger, Präsidenten der Deutsche-Serbischen Wirtschaftskammer und CEO Hemofarm, der auf die Notwendigkeit der Erhöhnung der Organspenderzahl in Serbien und die Mitgliedschaft bei Eurotransplant, hinwies. „Die Deutsch-Serbiesche Wirtschaftskammer und ihre Mitglider erkennen die Wichtigkeit und Notwendigkeit des gesellschaftlich - verantwortlichen Verhaltens. Wir sind uns einig, zusammen zur schnelleren Entwicklung und Verbreitung der Idee von nationaller Wichtigkeit zwischen Geschäftsleuten beizutragen und zu unterstützen. Die Gäste wurden auch Sanda Savic, Leiterin des Departmens für Korporative Kommunikation in Hemofarm und dr. Emilija Nestorovic, Abteilungsleiterin der Intensivpflege/Herztransplantation in KBS, begrüßt und brachten den Gästen dieses Thema näher. Ganz besonderen Eindruck auf alle Gäste machte Sanja Bojic, Patientin, die auf ihr wichtigsten Anruf seit Jahren wartet. Spezieller Gast des Abends war serbischer bekannter Schauspieler Herr Dragan Bjelogrlic, der diese Kampagne unterstützt und vor 15 Jahren seine Organspenderkarte unterschrieben hat. Während des Coctails hatten die Mitglieder die Gelegenheit, nach ihrem Wunsch, den Spenderausweis zu unterzeichnen und auf diese Weise ihre Unterstützung zu geben. 

Wir bedanken uns herzlichst bei Hotel Marriott Courtyard für die tolle Unterstützung bei der Realisation des Events.

26.05.2016 – AHK Members Dinner mit Herrn Michael Davenport

Am Donnerstag, 26.05.2016. fand das erste Members Dinner in der Organisation der neugegründeten Deutsch-Serbischen Wirtschaftskammer (AHK Serbien) im Hotel Metropol in Anwesenheit von über 150 Vertretern der Mitgliederunternehmen und Seiner Exzellenz Herr Botschafter Axel Dittmann, statt. Die Anwesende begrüsste der Geschäftsführende Direktor des Vorstandes AHK Serbien Herr Martin Knapp, sowie Herr Dragan Filipovic, der Generaldirektor der Generali Verischerung Serbien, den Sponsor dieses Treffens. Herr Filipovic präsentierte die neue Generali’s Global Corporate & Commercial Unit, welche die deutsche Unternehmen in Serbien unterstützt und auf globalem Niveau mit einem integrierten Ansatz die Versicherungsdienstleistungen für mittlere und große Unternehmen entwickelt.

Danach folgte die Rede von unserem Ehrengast, den Botschafter der Europäischen Union in Serbien, Herrn Michael Davenport zum Thema „Serbien an der Schwelle der EU - Herausforderungen und Chancen“. Mit der Anwesenheit vom Vorstand der Deutsch-Serbischen Wirtschaftskammer, angeführt von Präsident Herrn Ronald Seeliger, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit sich mit konkreten Fragen und Anregungen an den Ehrengast zu wenden, die zum Cocktail und Abendessen weitergeführt wurde.

Wir bedanken uns beim Sponsor des Members dinners – Generali Osiguranje Srbija für die tolle Zusammenarbeit und Unterstützung!

24.02.2016 – DSW Members Dinner mit Herrn Alexander Picker

Am Mittwoch, den 24.02.2016. fand das traditionelle Treffen der DSW Mitglieder, das „Members Dinner“, im Hotel Radisson Blu Old Mill statt und zwar in Anwesenheit von mehr als 100 Vertreter der DSW-Mitgliedsunternehmen. Die Gäste wurden vom Präsidenten der DSW, Dr. Ronald Seeliger (CEO Hemofarm) begrüßt, der sie daran erinnerte, dass die DSW mit mehr als mit 40 organisierten Veranstaltungen in 2015 und mit 300 Mitgliedsunternehmen, mit Recht den Titel des größten Wirtschaftsverband in Serbien trägt. Für dieses Jahr hat er auch zahlreiche Veranstaltungen angekündigt, vor allem die Reorganisation, d.h. die offizielle Gründung der Deutsch-Serbischen Wirtschaftskammer und insbesondere den Multikongress Serbian Visions, ein zweitägiges Ereignis der Zivilgesellschaft, den einzigen dieser Art in Serbien, der am 21. und 22. Mai im Hotel Radisson Blu Old Mill stattfinden wird. Die Anwesenden wurden auch von den Vertretenden der Deutschen Schule in Belgrad begrüßt:  Frau Ebert, Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Schule und von Herrn Maglajac, Vorstandsmitglied, die alle Anwesende auf aktive Unterstützung für den Wiederaufbau der Deutschen Schule aufgerufen haben. Der Vortrag des Ehrengastes, Herr Alexander Picker, CEO in Komercijalna Banka AD Belgrad und ehemaliger Präsident der DSW, hat besonderes Interesse geweckt. Herr Alexander Picker hat nicht nur auf eine interessante Art und Weise über den Ursprung und Entwicklung vom Bankwesen, der Wirtschaftslage und über seine Wahrnehmung der Wirtschaftskrise geredet, sondern auch seine Meinung, Prognose und Ratschläge im Betriebsbereich an alle anwesenden Unternehmer geteilt. Die Anwesenden hatten die Gelegenheit sich mit konkreten Fragen und Anregungen an Herrn Picker zu wenden, nicht nur formal sondern auch im Anschluss beim Cocktail und Abendessen. Interessant ist es, dass unter den Teilnehmern dieser Veranstaltung drei Präsidenten der DSW anwesend waren – zwei ehemalige Präsidenten: Herr Alexander Picker (Komercijalna banka) und Ernst Bode (Messer) und aktueller Präsident Ronald Seeliger.

22.09.2015 - Members Dinner mit dem deutschen Botschafter Herrn Dittmann

Im Falkensteiner Hotel Belgrad fand, in Anwesenheit von über 140 Vertretern der DSW-Mitgliederunternehmen, das traditionelle Members Dinner statt. Die Anwesenden begrüsste der Präsident des DSW Vorstandes dr. Ronald Seeliger mit Bezug auf die humanitäre Aktion „Solidarität mit den Flüchtlingen auf Ihrer Reise durch Serbien“, die die DSW in Zusammenarbeit mit der deutschen humanitären Organisation HELP – Hilfe zur Selbsthilfe e.V. organisiert und mit der Bitte an die Mitglieder, sich dieser Aktion anzuschließen und mit Ihrem Beitrag, den am stärksten gefährdeten Emigranten auf Ihrer Reise durch Serbien, zu helfen. Ehrengast Herr Axel Dittmann, der neue deutsche Botschafter in Serbien, äußerte nach ein paar Einführungsworten seine Zufriedenheit mit seiner Ankunft in Serbien und seine Bereitschaft Serbien auf dem Weg in die EU zu unterstützen und betonte, dass „die EU nicht fertig sei mit Ihrer Arbeit solange Serbien kein Mitglied ist“. Der Botschafter zeigte sich bereit die bestehenden guten deutsch-serbischen Beziehungen zu pflegen und weiter auszuarbeiten und wies auf die deutschen Investitionen und 350 deutschen Unternehmen mit mehr als 26.000 Arbeitsplätze in Serbien hin, die eine wichtige Grundlage für die Stabilität und Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern schaffen sowie auch die Bemühungen weitere Investoren und deutsche Unternehmen nach Serbien zu bringen. Die Anwesenden hatten die Gelegenheit sich mit konkreten Fragen und Anregungen an den Botschafter zu wenden, nicht nur formal sondern auch im Anschluss beim Cocktail und Abendessen.

31.03.2015: Members Dinner mit Marko Cadez

Mit über 130 Gästen fand am 31.03.2015 das traditionelle Members Dinner der DSW im Hotel Crowne Plaza statt. Marko Cadez, Präsident der Serbischen Wirtschaftskammer sprach als Gastredner über den neuen Service der Serbischen Wirtschaftskammer für die Wirtschaft und betonte, dass eine Modernisierung und Reform des serbischen Kammersystems nach dem österreichischen Model für die effizientere Arbeit unumgänglich ist. Die anwesenden Gäste  hatten die Möglichkeit Einzelheiten über die Ziele der Modernisierung des serbischen Kammersystems, den strategischen Schritten die zur Realisierung und Struktur des Projekts führen zu erfahren. Im Anschluss an die Ausführungen des Gastredners folgte eine kurze Diskussion, die zum Cocktail und Abendessen weitergeführt wurde. Die Organisation dieses Members Dinners ermöglichte der Sponsor dieses Abends, DSW Premium Mitglied ProCredit Bank.

Supported by

 

09.02.2015 Members Dinner mit Günter Verheugen

„Serbien ist auf einem guten Weg zum EU Beitritt“, sagte der ehemalige Vizepräsident der Europäischen Kommission und EU-Kommissar für Industrie und Unternehmen, Herr Günter Verheugen, Ehrengast des DSW Members Dinners, das am 09. Februar im Rathaus der Stadt Belgrad im Anschluss an die Veranstaltung „Belgrader Dialoge“ organisiert durch das Forum Serbien Deutschland und dem Belgrade Fund for Political Excellende stattfand.
In seiner Rede über die EU- Erweiterung äußerte Herr Verheugen Kritik an der zu langsamen Integration Serbiens seitens der EU und betonte, dass die Europäische Union bei der Unterzeichnung der Vereinbarung mit der Ukraine Russland nicht konsultiert hat, wie das mit anderen Mitgliedsstaaten der Fall war, die starke wirtschaftliche Beziehungen mit Russland haben. Im Anschluss an die Diskussion lud der Vizepräsident des DSW Vorstandes, Herr Bojan Predojevic die Gäste zum Buffet mit kulinarischen Köstlichkeiten ein, die das DSW Mitglieder „Catering Plus“ vorbereitet hat.

11.09.2014 Members Dinner mit Dusan Vujovic, Finanzminister

Das Members Dinner fand im IN Hotel, gleichzeitig Sponsor der Veranstaltung, mit einer bedeutend größeren Anzahl an Teilnehmern als üblich statt. Dies lag auch am Gastredner Finanzminister Dusan Vujovic.

Martin Knapp, Delegierter der Deutschen WIrtschaft in Serbien und Geschäftsführer der DSW, und Hoteldirektorin Ruzica Petrovic-Dedijer begrüßten die Gäste. Nach einleitenden Worten vom Präsidenten der DSW, Herrn Dr. Ronald Seeligr, sprach der serbische Finanzminister zum Thema Steuerpolitik, geplante Reformen, besonders im Zusammenhang zur Stabilisierung des Staatshaushalts z.B. durch die Bekämpfung der Schattenwirtschaft. Der Ministar rief die anwesenden Firmenvertreter auf sich über Unternehmen in der Restruktuierung und die damit verbundenen Investetionsmöglichkeiten und Partnerschaften zu informieren. Daneben wurden Änderungen und Aktivitäten zur Verbesserung der Verwaltung auf staatlichem Niveau und verbesserte bürokratische Abläufe angekündigt. Dr. Roland Seeliger hat im Namen der DSW Mitglieder dem Ministerium jegliche Unterstützung zugesagt, sollten die Erfahrungen der Unternehmen und Investoren hilfreich sein. Im Anschluss an die Diskussion fanden sich die Gäste im Restoranu Infusion zum Cocktail und kulinarischen Köstlichkeiten ein. 

26.3.2014 Members Dinner mir Cedomir Cupic

Im Anschluss auf die diesjährige Mitgliederversammlung, die am 26. März stattfand, wurde das zweite Members Dinner organisiert, an dem um die 80 Gäste teilnahmen. Der Gastredner auf der Veranstaltung war Professor Čedomir Čupić von der Universität der Politikwissenschaften und Wirtschaftsuniversität in Belgrad. Prof. Čupić spach über die systematische Korruption und den Kampf gegen Korruption in Serbien, Themen mit denen er sich seit über 20 Jahren beschäftigt. Folgend auf den informationsreichen Vortrag, wurde der Cocktail eröffnet, wo die Mietglieder die Möglichkeit hatten, sich untereinander über die Tagesereignisse zu unterhalten und sich mit Fragen an Prof. Čupić zu wenden. 

24.2.2014 Members Dinner

Das erste Members Dinner in diesem Jahr fand am 24.2.2014 in Gegenwart von mehr als 90 Gästen statt. Dieses Mal war es uns eine Ehre Herrn Rodoljub Sabic, Beauftragter für Informationen von öffentlicher Bedeutung und Datenschutz, als Gastredner zu begrüßen. Nach einleitenden Worten von Herrn Ronald Seeliger, Präsident der DSW, führte Herr Sabic die anwesenden Mitglieder an die Entstehung der Institution heran und referierte über die Themen: Freier Zugang zu Information, Schutz der persönlichen Daten, Angaben und Hinweise über die Herausgabe persönlicher Daten.

Nach einer interessanten Präsentation hatten die Mitglieder die Möglichkeit Fragen zu Problemen die in der Praxis auftreten zu stellen. Im Anschluss fanden sich die Unternehmensvertreter zum Cocktail ein.

30.10.2013: Members Dinner mit Prof. Vladimir Vuckovic

Prof. Vladimir Vuckovic, Mitglied des Fiskalrates und Professor an der Megatrend Universität referierte über Aktivitäten und Pläne der rekonstruierten Regierung der Republik Serbien. Herr Vuckovic zeigte den Zustand in dem sich die serbischen Wirtschaft befindet auf und verwies auf die Dringlichkeit der derzeit noch annehmbaren Maßnahmen der neuen Regierung hin und äußerte sich Zuversichlich für deren Durchsetzbarkeit. Die realistische Darstellung und Einschätzung ließen keine Fragen offen und die anwesenden Mitglieder tauschten sich im Anschluss an den Vortrag weiter mit Herrn Vuckovic und auch untereinander beim Cocktail und Buffet aus.

11.09.2013: Members Dinner mit Ivan Tasovac

Dr. Ronald Seeliger, Präsident der DSW, bergrüßte die Mitglieder zum ersten Members Dinner nach der Sommerpause. Zum Thema Kultur, Politik und Wirtschaft referierten Ivan Tasovac, ehemaliger Direktor der Philharmonie in Belgrad und seit Kurzem Kulturminister der Republik Serbien und Igor Jecl, Direktor der Stiftung der Philharmonie Belgrad. 

29.05.2013 Members Dinner

Nach dem Dialog mit der Steuerverwaltung am Vormittag des 29.05.2013, fand am Abend das Members Dinner mit Ivan Simič, dem Direktor der Steuerverwaltung statt. Herr Simič berichtete über die neusten Schritte in der Reform der Steuerverwaltung in Serbien und kündigte vielerseits Vereinfachungen für Unternehmer durch die elektornische Steuererklährung an. Neben Herrn Simič standen auch Herr Zoran Lukić, Berater des Direltors und Herr Sasa Dulic, Stellvertretender Direktor des IT Sektors für die Fragen der anwesenden Mitglieder zur Verfügung. Im Anschluss an die Diskussion hatten die Mitglieder beim Cocktail die Möglichkeit sich nochmals an Herrn Simić und seine Mitarbeiter zu wenden.

27.03.2013: Members Dinner

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung fand das Members Dinner zum Thema "Akloholfreier Getränkemarkt in Serbien" satt. Im Zeichen der "drinktec" Getränkemesse in München, welche vom 16.-10. September 2013 stattfindet, informierte Michael Schmidt in Vertretung für Frau Petra Westphal, Direktorin der Messe München, welche aus gesundheitlichen Gründen nicht anreisen konnte, über die Aktivitäten der Messe München sowie über die wichtigsten Messen auf der münchner Messe. Im Anschluss referierte Frau Beatrix Fraese, vom Verband des deutschen Maschienen- und Anlagenbau, über die Auslandsaktivitäten der VDMA und über den deutschen und internationalen Maschinen und Anlagemarkt. Milenko Jankovic, Supply Chain Manager bei Coca Cola HBC Srbija berichtete zudem über die Aktivitäten von Coca Cola Hellenic auf dem serbischen Getränkemarkt.

Die Gäste trafen sich nach den Vorträgen zum Cocktail und konnten zum gemütlichen Networking das Buffet genießen.

 

19.02.2013. "Deutsch-österreichischer Business Evening"

In Anwesenheit von über 240 Gästen hat das erste diesjährige Ereignis, dieses Mal in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Handelskammer, dar "Deutsch-Österreichische Business Evening" zum Thema "Die Liberalisierung des Strommarktes in Serbien und strategische Pläne der EPS" stattgefunden. Als Ehrengäste  zu dieser Gelegenheit waren die Vertreter der serbischen Stromgesellschaft  EPS, Herr Aleksandar Obradović, der Geschäftsführer, Herr Miloš Stojanović, der Abteilungsleiter für Strategie und Investitionen und Herr Dragan Vlaisavljević, der Abteilungsleiter für Stromhandel anwesend. Nach einleitenden Worten von Herrn Michael Schmidt, sowie  Herrn Andreas Haidenthaler, wendete sich  Herr Aleksandar Obradović mit Auslegungen zur gegenwärtigen Situation der EPS-Gesellschaft,  zu Problemen mit welchen sie derzeit konfrontiert sind und der Notwendigkeit von Stabilität und Rentabilität im Unternehmen an die anwesenden Gäste. Anschließend informierte Herr Miloš Stojanović die Gäste über die strategischen Ziele von EPS, den Rechtsrahmen und die geplanten Projekte bis 2014. Das letzte Wort hatte Herr Dragan Vlaisavljević, welcher über Export, Import, Transit und elektrische Energie in der Region berichtete. Nach den interessanten Vorträgen folgte ein Cocktail für ein weiteres Kennenlernen und die Vernetzung der anwesenden Gäste, Geschäftsleute und Firmenvertreter aus beiden Handelskammern.

Sie können die Präsentationen an den oben bezeichneten Links herunterladen.

28.11.2012 Members Dinner

Das letzte diesjährige Members Dinner  hat  in Anwesenheit von über 90 Gästen stattgefunden. Der Staatssekräter  im Finanz- und Wirtschaftsministerium der Republik Serbien, Vlajko Senic  hat einen Blick in die Regierungsarbeit zum Thema  „Reform des Steuersystems in Serbien und aktuelle Änderungen der Steuervorschriften” gewährt. Nach einem Fazit über die ersten 100 Regierungstage  im Finanz- und Wirtschaftsministerium der neuen Regierung in Serbien, berichtete Herr Senic über die Pläne zum Haushalt 2013, sowie über die Änderungen und Erweiterungen zum Steuergesetz. Im Anschluss wurden die Fragen der anwesenden Unternehmensvertreter beantwortet.

17.10.2012: Members Dinner

An Stelle des üblichen Formats wurde das Members Dinner im Oktober mit Frau Zorana Mihajlovic, Ministerin für Energie und Umweltschutz, in Form eines Q&A-Abends organisiert. Nach einer kurzen Ansprache beantwortete Frau Mihajlovic zahlreiche Fragen der Gäste und erläuterte zugleich die Pläne der neuen Regierung Serbiens im Bereich Energiewirtschaft und Umweltschutz. Zusätzlich zur neuen Strategie (Restrukturierung von staatlichen Unternehmen), die bis Ende des Jahres mit dem Ziel eines effizienteren Wirtschaftens beschlossen werden soll sowie anderen hochinteressanten bzw. aktuellen Themen, wurden auch die kommenden Veränderungen in den Bereichen Feed-in-Tarife und Quoten erörtert.

Nachdem der Generaldirektor von Siemens Serbien, Herr Tihomir Rajlic, der Frau Ministerin im Namen der DSW ein kleines Geschenk überreichte, gingen die Gäste auf den informellen Teil des Abends über: Networking, Erfrischungen und Köstlichkeiten am Buffet.

12.09.2012: Members Dinner

Das Hauptaugenmerk auf dem am 12. September 2012 stattgefundenen Members Dinner richtete sich dieses Mal auf die derzeitige wirtschaftliche Lage sowie die weitere Entwicklung Serbiens. Zu diesen beiden hoch aktuellen Themen erklärte der Gastredner Loup Brefort, nach einer kurzen Einführung über die Organisation und Funktion der Weltbank, detailliert die Rolle seiner Institution im Kampf gegen eine weitere Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage in Serbien - u.a. durch die Förderung von Projekten.

Neben einem Dankesgeschenk an Herrn Brefort für seine interessanten Ausführungen überreichte der Delegierte der deutschen Wirtschaft in Serbien, Herr Michael Schmidt, zuvor auch dem neuen deutschen Botschafter in Serbien, Herrn Heinz Wilhelm, ein besonderes Willkommensgeschenk zu seinem Amtsantritt. Nach einigen persönlichen Worten von Herrn Wilhelm bot sich daraufhin den zahlreichen Zuhörern bei einem gemütlichen Umtrunk im Foyer die Gelegenheit, den neuen Botschafter besser kennenzulernen sowie neue Kontakte zu knüpfen und alte zu pflegen.

24.05.2012: Members Dinner

Das Members Dinner am 24. Mai 2012 war ein voller Erfolg. Mit dem deutschen Botschafter Wolfram Maas als Gastredner bekamen die Besucher einen Überblick über fünf Jahre Amtszeit in Serbien. Neben persönlichen Eindrücken wurde auch eine kurze Zusammenfassung der politischen Geschehnisse dieser fünf Jahre gegeben. Abschließend überreichte Geschäftsführer der Firma Siemens, Tihomir Rajlić, ein Geschenk als Andenken an Belgrad, womit es dann zum informellen Teil, der Verkostung des Buffets, überging.

22.03.2012: Members Dinner

Anlässlich der bevorstehenden Wahlen in Serbien lud die neu benannte Deutsch-Serbische Wirtschaftsvereinigung zum Members Dinner mit Vorträgen von Prof. Miroljub Labus, Professor der Wirtschaftspolitik an der juristischen Fakultät Belgrad, und Djordje Vuckovic, Programmleiter CeSID (Zentrum für freie Wahlen und Demokratie), ein.

Die Referenten riefen durch ihre Prognosen zum Thema "Neue politische Konstellationen sowie Wirtschaftsperspektiven nach den Wahlen in Serbien" mitunter lebhafte Diskussionen hervor, die auch im Anschluss bei Cocktail und Häppchen keinen Abbruch fanden.