26.10.2016. – HR Arbeitsgruppe in der Zusammenarbeit mit der Anwaltskanzlei Tomic, Sindjelic, Groza

Am Mittwoch, den 26.10.2016., im angenehmen Ambiente des Hotels Holiday Inn, fand die letzte HR Arbeitsgruppe in diesem Jahr statt, die AHK Serbien in der Zusammenarbeit mit unserem Mitglied, der Anwaltskanzlei Tomic, Sindjelic, Groza organisierte. Das zentrale Thema des Treffens war „Die Unterschiede zwischen dem deutschen und serbischen Arbeitsrecht in Praxis“, die Herr Igor Samardzic, Anwalt in der Anwaltskanzlei LSH in Deutschland zusammen mit und Herrn Sasa Sindjelic, Anwalt in der Anwaltskanzlei TSG, führte. Über 30 Teilnehmer des Treffens hatten die Gelegenheit mehr über die Institute aus dem Bereich des Arbeitsrechts in Deutschland und Serbien zu erfahren, wie zum Beispiel: fristlose Kündigung, Kündigungsfrist, einvernehmliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses, Abkommen zur Durchführung der einseitigen Kündigung, Probearbeit und befristete Arbeit.

Nach dem halbstündigen Cocktail, eröffnete Herr Radivoj Rajakovic, Anwalt und Gerichtsgutachter aus dem Unternehmen Tehpro, das zweite Teil des Treffens mit dem Thema „Objektive Verantwortung des Arbeitgebers und die Individualisierung der Verantwortung im System der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz in Serbien“. Nach der Vorlesung hatten die Teilnehmer die Gelegenheit durch eine interaktive Diskussion und Erfahrungsaustausch, Antworten auf alle Fragen die sie interessierten, zu bekommen.

21.06.2016 – AHK HR Arbeitsgruppe in Zusammenarbeit mit Dr. Oetker

Am Dienstag, den 21.06.2016, fand die erste AHK HR Arbeitsgruppe in der neugegründeten Fabrik unseres Mitglieds Dr. Oetker Serbien statt. Mit der Unterstützung von unserem außerordentlichen Gastgeber dieses Treffens – Dr. Oetker und HR Managerin Maja Mrkalj, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit durch eine kurze Präsentation mehr über das Unternehmen Dr. Oetker in Serbien, ihre neue Fabrik in Šimanovci und ihre Zukunftspläne zu erfahren. Die Gäste wurden vom Geschäftsführer aus Dr. Oetker Herr Zoran Mitić begrüßt, der auch einen Spendenscheck von 1.470 € an Frau Svetlana Damnjanović aus SOS Dečije selo übergab. Nach einem interessanten Workshop mit den HR Managerinnen aus Dr. Oetker und einem Rollenspiel, hatten die Teilnehmer die Gelegenheit mehr über das Thema ,,Emotionale Intelligenz‘‘ zu erfahren, welche von Dr.Tamara Tomović aus Mokrogorska škola menadžmenta genähert wurde. Während der Pause besuchten die Gäste die neue Anlage und genießten das Mittagsessen in gemütlicher Atmosphäre.

Wir bedanken uns herzlichst dem Unternehmen Dr. Oetker für die tolle Zusammenarbeit und Gastfreundschaft!

Wir freuen uns auf das nächste Treffen!

25.02.2016 – DSW HR Arbeitsgruppe in Zusammenarbeit mit DOBA Fakultät

Am Donnerstag, den 25.02.2016, fand die erste DSW HR Arbeitsgruppe in diesem Jahr im Hotel Holiday Inn, statt. In Zusammenarbeit mit dem Gastgeber dieses Treffens, DOBA Fakultät, hatten über 40 Teilnehmer die Möglichkeit durch interaktive Vorlesungen mehr über das aktuelle Thema  „Konflikte in der Geschäftsumgebung“ zu erfahren. Vortragender Professor der Doba Fakultät, Dr. Števančec, organisierte mehrere Workshops und ermutigte dadurch alle Teilnehmer ihre Erfahrungen mit Konflikten aus ihrer Umgebung auszutauschen und beriet sie auf welche Art und Weise diese potentielle Probleme rechtzeitig zu erkennen und erfolgreich zu überwinden. Als nächste Vortragende trat die Direktorin der DOBA-Fakultät, Jasna Dominko Baloh, die das Publikum über das Doba Studienprogramm informierte und zahlreiche Gründe nannte warum sich heutzutage immer mehr Beschäftigte für die Online Studien entscheiden. Rechtsanwalt Damir Petrović aus der Anwaltskanzlei Petrović & Đorđević hat mithilfe von zahlreichen Beispielen aus der Rechtsprechung auf das Thema „Mobbing“ aufmerksam gemacht. Unsere langjährige Teilnehmerin der HR Arbeitsgruppe Maja Mrkalj, HR Managerin aus Dr. Oetker, hat mit dem Publikum ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Kaizen Projekt ausgetauscht, das sie in ihrem Unternehmen erfolgreich implementierte. Mit ihrem Vortrag ermutigte sie ihre Kollegen der DSW HR Gruppe sich selbst in den kommenden HR Treffen zu beteiligen und ihre Erfahrungen auszutauschen. 

Wir bedanken uns bei unserem Gastgeber DOBA Fakultät für erfolgreiche Zusammenarbeit und freuen uns auf unser nächstes DSW HR Treffen!

15.10.2015 - DSW HR Arbeitsgruppe

Über 40 Teilnehmer aus 30 Mitgliedsunternehmen der Deutsch-Serbischen Wirtschaftsvereinigung versammelten sich zum traditionellen HR Arbeitstreffen in der gemütlichen Atmosphäre des Instituts für Internationale Politik und Wirtschaft in Belgrad. Mit der Unterstützung von außerordentlichen Gastgeber des heutigen Treffens, der Anwaltskanzlei Stevic Dulic, hatten die Teilnehmer die Gelegenheit durch interessante, interaktive Vorträge von der Rechtsanwältin Frau Gordana Stevic Dulic und Rechtsanwalt Milovan Jocovic, mehr über das aktuelle Gesetz über den Schutz von Informanten des Machtmissbrauchs und Missbrauch von Befugnissen zu erfahren, während Professor Dr. Lazar Drazeta dem Publikum auf eine interessante Weise das "SDI-Modell" für den effektiven Beziehungenaufbau, bekannt machte. Nach erfolgreichen Vorträgen und interaktiven Workshops, wo die Teilnehmer konkrete Antworten auf spezifische Fragen aus der Praxis von Fachleuten aus der Anwaltskanzlei erhielten, hatten die Teilnehmer die Gelegenheit in einer entspannter Atmosphäre weitere Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen und leckeren Imbiss, den die Kulinarische Vereinigung Serbiens zubereitete, zu kosten. Die Organisation hatte eine große Unterstützung von sehr netten Schülern aus der Hotel- und Tourismusschule in Belgrad.

Wir bedanken uns herzlichst der Anwaltskanzlei Stevic Dulic für die tolle Zusammenarbeit und Gastfreundschaft!

Wir freuen uns auf das nächste Treffen!

27.03.2015.DSW HR Arbeitsgruppe - 17. Treffen mit der Anwaltskanzlei TSG Tomic Sindjelić Groza

Rund 20 Vertreter der DSW Mitgliedsunternehmen versammelten sich zum HR Arbeitstreffen im Büro des Gastgebers, der Anwaltskanzlei Tomic Sindjelic Groza in Belgrad. Rechtsanwälte Sasa Sindjelic und Ivana Stefanovic (TSG) präsentierten die interessantesten Themen im Bereich des Arbeitsrechts, nachdem ein Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern über die Umsetzung des neuen Arbeitsrechts folgte.

 

 

DSW HR Arbeitsgruppe: 16. Treffen im Unternehmen GRAH Automotive, 05.02.2015

Beim 16. Treffen der HR Arbeitsgruppe versammelten sich 30 Teilnehmer in den Räumlichkeiten des DSW Mitglieds GRAH Automotive in Batocina. Das Treffen eröffnete der Gastgeber und Geschäftsführer Aca Zlatic mit einer Präsentation des Unernehmens Grah Automotive, Hersteller von Autoteilen und elektronische Automobilinstallationen für die Automarken Mercedes, VW, Audi und Porsche. Milan Vuckovic begrüßte die Teilnehmer seitens der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Serbien und Frau Doris Danilovic im Namen der Deutsch-Serbischen Wirtschaftsvereinigung.

Im ersten Teil hielt Herr Srdjan Janicijevic, Gründer der Management-Schule „Mokra Gora“ / MSM, einen interessanten und motivierenden Vortrag mit dem titel „Mein Führungsbaum“. Nebem dem Vortag, der Manager und Unternehmer dazu inspirieren und motivieren soll sich anstatt auf Angst auf Hoffnung und Visionen zu konzentrieren, erhielten die Tielnehmer jeweils ein Exemplar des Buches „Danica“ und 10 % Rabatt auf Management-Schule „Mokra Gora“.

Nach einem Rundgang des Produktionswerkes GRAH Automotive, welches nach den höchsten Standards produziert, traffen sich die Teilnehmer zum Mittagessen „a la Grah“.

Im zweiten Teil der HR Treffens, fand ein Workshop mit Human Consulting und Ana Arizanovic statt. Human Consulting berät Unternehmen im Rahmen ihrer Mitarbeiter- und Teamentwicklung und der Organisationsentwicklung. Beim Workshop mit dem Titel „Erfolgreiche Lösung von Konfliktsituationen und die LSI-Methode“ konnten die Teilnehmer ihren persönlichen Stil analysieren und Eigenschaften identifizieren in denen sie sich verbessern können.

DSW HR Arbeitsgruppe: 15. Treffen im Unternehmen Henkel, 4.12.2014.

Die fünfzehnte DSW HR Begegnung, die am 4.12.2014 bei „Henkel“ stattfand, wird durch die hohe Teilnehmeranzahl in Erinnerung bleiben: 50 Vertreter aus 34 Firmen und Institutionen haben teilgenommen.
Zu Beginn des Treffens berüßte Gordana Brasic, Geschäftsführerin der Firma Henkel die Gäste. Während sie die Firma präsentierte, erwähnte sie, dass Henkel Serbien heute Regionalzentrum für über 55 Mio. Verbraucher ist. Der Export aus den Werken in Serbien in über 20 Länder der Region und EU stellt für den Konzern Henkel einen wichtigen Teil der globalen Tätigkeiten dar.
Im Namen der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Serbien und der DSW begrüßte Milan Vuckovic, Koordinator der HR Arbeitsgruppe alle Teilnehmer. Danach haben die Vertreter der Organisation AIESEC, Vojislav Tomic und Mihailo Radojevic der Arbeitsgruppe die Zusammenarbeit angeboten.
Branko Vujadinovic (ITO United Change) hat einen sehr interessanten Vortrag zum Thema „Wo sich Moral und Gewinn treffen- der Wert von Unternehmenswerten“ gehalten. Darko Todorovic referierte zum Thema „Effiziente Verwendung der Mikroexpressionen im Geschäftsleben“.
Zum Abschluss hielten Jelena Danilovic und Mirko Kovac, Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskanzlei „Karanovic Nikolic“ einen Vortrag zum Thema „Unsicherheit bei der Anwendung der Arbeitsgesetzesänderungen.

DSW HR Arbeitsgruppe: 14. Treffen in Subotica, 25.09.2014

Auf der vierzehnten Begegnung der HR Arbeitsgruppe der Deutsch-Serbische Wirtschaftsvereinigung fanden sich 35 Vertreter aus 20 Unternehmen in Subotica ein. Frau Tatjana Vidakovic, PR Manager von Infostud, begrüßte die Gäste und präsentierte die vielseitigen Aktivitäten und die ungewöhnliche Entwicklung dieses Unternehmens, welches seinen Sitz in Subotica und Belgrad hat.

Nach der Besichtigung der kreativ gestalteten Geschäftsräume des Unternehmens in Zentrum von Subotica wurde die Arbeit und den Vortrag im Kongresshotel Galleria fortgesetzt. Dr. Dragoljub Rajic aus dem „Netz für Unternehmensunterstützung“ (BSN) sprach über Absentismus als wichtigster Einflussfaktor im Produktionsprozess. Milica Obric und Olja Secerov vom Gastgeber Infostud stellten Softwarewerkzeuge für Rekrutierung dieses Unternehmens als mögliche Unterstützung, geeignet auch für alle Firmen, vor.

Am Ende des erfolgreichen Arbeitstages hielt Tomislav Pavlicic einen Vortrag zum Thema  “Fairer Lohn ohne Normen, Quote oder Provision”.

DSW HR Arbeitsgruppe: 13. Treffen im Unternehmen Hemofarm, 11.6.2014.

Trotz vieler Schwierigkeiten denen sich einige Unternehmen auf Grund der katastrophalen Überschwemmungen stellen mussten, nahmen insgesamt 26 Vertreter aus ca. 20 Unternehmen und Institutionen in Serbien am dreizehnten Treffen der HR Gruppe der Deutsche-Serbischen Wirtschaftsvereinigung (DSW) teil. Bei der offiziellen Begrüßung, die der Geschäftsführer von Hemofarm, Dr. Ronald Seeliger übernahm, betonte er: „Es gibt viele Leute, die HR als unwichtig ansehen. Weitere Bildung in diesem Bereich ist jedoch entscheidend und essenziell für den Erfolg jedes Unternehmens“, hebte Dr. Seeliger hervor und dankte gleichzeitig den Gästen für ihr Kommen, bereits zum zweiten Mal in einer großen Zahl, in diesem rennomierten Unternehmen, welches nur in Serbien um die 2.500 Angestellte zählt. Über die Tätigkeiten und Erfolge des Unternehmens sprach die HR-Direktorin bie Hemofarm, Mariora Andras-Tomic. Darauf folgend begrüßte auch Herr Milan Vuckovic, im Namen der DSW und der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Serbien die Anwesenden und übergab das Wort den Vertretern der Arbeitgeberunion in Serbien, Svetlana Budimcevic und Nebojsa Miletic. Sie haben, als Ehrengäste auf dem Treffen, den Teilnehmern die konkreten bevorstehenden Veränderungen im aktuellen Arbeitsgesetz näher gebracht.

Auch dieses Mal haben sich die Organisatoren um ein reichliches Programm bemüht, welches zwei informationsreiche Seminare, bzw. Workshops beinhaltete: Nikola Mircic von der Gustav-Kaeser Training International sprach über das Thema: „Persönlicher Erfolg der Manager“. Miodrag Vasic (AUR SAM) referierte über die verschiedenen Methoden für selbständiges Management mit Beispielen zum interaktiven mentalen Übungen. 

DSW HR Arbeitsgruppe: 12. Treffen im Unternehmen Panasonic, 16.4.2014.

Das zwölfte Treffen der DSW HR Arbeitsgruppe fand am 16. April 2014 in den Geschäftsräumen von Panasonic in Svilajnac statt. Direktor des Unternehmens Panasonic, Dirk Bantel betonte in seiner Grußrede eine angenehme Überraschung wegen der großen Anzahl der Gäste, die in Svilajnac aus ganz Serbien und Slowenien angekommen sind. Im Namen der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Serbien und der DSW begrüßte Milan Vuckovic, Koordinator der HR Arbeitsgruppe alle Teilnehmer und erwähnte, dass an dieser Begegnung 35 Personen aus insgesamt 24 Firmen bzw Institutionen anwesend sind. Ein besonderer Dank galt speziellen Gäste dieses Meeting: Radmila Krunic und Dragan Vukosavljevic (Firma Mercer), Gregor Lapuh (SIOL/PISK), dann Svetlana Budimcevic und Dragoljub Rajic (Arbeitgeberunion Serbien), Djordje Pesic, ehemaliger HR Direktor bei Siemens, Gordana Vujic und Goran Ljubicic (Walton) und Natasa Pavlovic Bujas (Blumen Group).

In einer sehr positiven Stimmung hatten die Teilnehmer  Gelegenheit, Informationen über den aktuellen Stand des sozialen Dialog über Arbeitsrecht , Methoden und Resultate regelmäßiger Forschung über Durchschnittslöhne, die von der Firma Mercer durchgeführt wird, aus erster Hand zu erfahren. Wie immer wurde den Teilnehmern des Meetings ein gratis Vortrag und Workshop angeboten, dieses Mal zum Thema “Moderne Instrumente zur Prozessoptimierung”.

DSW HR-Arbeitsgruppe – 11. Treffen im Unternehmen Trenkwalder Personaldienstleistung, 13.2.2014, Belgrad

Das 11. Treffen der DSW HR-Arbeitsgruppe wurde bei der Firma Trenkwalder d.o.o. organisiert, mit insgesamt 30 Vertretern der Mitgliedsunternehmen, die teilnahmen. Nach der Vorstellung des Gastgebers Trenkwalder, begrüßte der Direktor der Delegation der Deutschen Wirtschaft, Herr Martin Knapp, die Anwesenden, und lobte die Aktivitäten und die Arbeit der HR-Gruppe. Er äußerste ebenfalls den Wunsch in Zukunft noch mehr DSW-Mitglieder für die Arbeit der HR-Gruppe zu interessieren und zu begeistern.

 Das erste gemeinsame Arbeitsthema „Prävention von Arbeitsrechtsstreitigkeiten“ wurde von Herrn Sasa Sindjelic, von der renommierten Anwaltskanzlei TSD (Tomic, Stevic, Dulic) in Belgrad, eröffnet. Nach dem informationsreichen Vortrag, schloss sich die Mehrheit der Anwesenden der Diskussion an, bei der sie Erfahrungen ihrer Kolleginnen und Kollegen oder ihre eigenen, miteinander geteilt haben und Antworten und Sugestionen von den Juristen bekommen haben.

Anschließend haben die Mitglieder aktiv an dem Workshop „Manager als Mentor“ teilgenommen, den Frau Sandra Savanovic-Stefanovic von der Atria Group geführt hat. Dieses Programm basiert auf dem Aufbau des Vertrauens im Unternehmen und auf verschiedenen Kommunikationsstilen. Als Zielgruppe sind Manager, Vorgesetzte und Team-Leiter gedacht, die sich Methoden aneignen um neue Fähigkeiten und Motivation bei ihren Angestellten zu fördern. Die Teilnehmer fanden das Training äußerst interessant und nützlich,da es ihnen ermöglicht hat, ihren eigenen Mentor-Stil zu verstehen, sowohl auch die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter im Rahmen der Personalentwicklung zu identifizieren

Darauf folgend wurde der vom Gastgeber vorbereitete Cocktail eröffnet, bei dem die Anwesenden die Gelegenheit hatten, in einer entspannten Atmosphäre ihre Eindrücke des Treffens auszutauschen und untereinander neue Geschäftskontakte zu knüpfen. Das nächste HR-Treffen ist im April vorgesehen, wo der Gastgeber Panasonic in Svilajnac sein wird. 

DSW HR-Arbeitsgruppe 10. Treffen bei Gastgeber SEE Business Embassies, 30.9.2013, Belgrad

An der zehnten Sitzung der HR-Arbeitsgruppe der Deutsch-serbischen Wirtschaftsvereinigung (DSW) beim Gastgeber SEE Business Embassies d.o.o., nahmen 23 Vertreter von insgesamt 19 Unternehmen und Institutionen teil.

Das Treffen wurde mit dem Grußwort in Namen des Gastgebers, Frau Marina Antic, von SEE Business Embassies d.o.o.,  eröffnet.  Sie präsentierte des Gastgeberunternehmen vor und hob hervor, dass die österreichische Firma "Bena" im August letzten Jahres sein erstes Geschäftszentrum in Belgrad in Zusammenarbeit mit "Ecovis Confidas"-Gruppe erröffnet hat.

Im Namen der DSW und der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Serbien begrüßte Herr Milan Vuckovic der Mitglieder der Arbeitsgruppe. Er redete über die Aktivitäten der DSW und der Delegation der Deutschen Wirtschaft zum aktuellen und umstrittenen Gesetzesentwurf zum Arbeitsrecht und unterstreichet die Stellung der meisten Arbeitgeber zu diesem Thema.

Frau Prof. Dr. Zivka Pržulj referierte über ein interessantes und wichtiges Thema: "Herausforderungen der Schaffung einer motivierenden Belohnungssystem". Auch dies war das Hauptthema bei einer neuen HR-Konferenz in Zagreb, wo Frau Prof. Przulj persönlich teilgenommen hat. In ihrer Auslegung  hob Frau Prof. Przulj hervor, warum  Motivationssystem von Unternehmen als Investition angesehen werden sollten, und nicht wie so oft, als ein einfacher Kostenfaktor.

DSW HR-Arbeitsgruppe 9. Treffen bei Gastgeber Hemofarm, 11.4.2013

An der neunten Sitzung der HR Arbeitsgruppe der Deutsch-Serbischen Wirtschaftsvereinigung (DSW)  beim  Gastgeber Hemofarm nahmen 20 Teilnehmer aus 14 Unternehmen und Organisationen teil.

Die Sitzung wurde durch ein Grußwort von Dr. Ronald Seeliger, Geschäftsführer von Hemofarm eröffnet. Betont wurde die Wichtigkeit des Personalmanagements als Grundstein jedes Unternehmens.

Im Namen der DSW und der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Serbien begrüßte Michael Schmidt alle Teilnehmer und lud deutsche Unternehmen ein, an der ersten Deutsch-Serbischen Karrieremesse am 16. und 17. Mai 2013 teilzunehmen.

Die Personaldirektorin von Hemofarm, Frau Mariora Andraš-Tomić, präsentierte die Tätigkeiten des  Gastgebers. Die Teilnehmer hatten bereits in der ersten Pause die Gelegenheit die Fabrik in Vrsac zu besichtigen.

Jelena Jevtić vom Unternehmen Infostud präsentierte die Umfrage ,,Bester Arbeitgeber‘', die traditionell unter einer großen Anzahl von in- und ausländischen Unternehmen durchgeführt wird und lud alle Anwesenden ein aktiv teilzunehmen.

Professorin an der Fakultät für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Frau Dobrila Vujić, hielt eine Präsentation zum Thema ,,Beziehung des Human Ressource Managements und der angewandte Psychologie unter heutigen Geschäftsbedingungen‘‘, in der sie die Wichtigkeit der Psychologie in alltäglichen HR Aktivitäten hervorgehoben hat.

Das Treffen beendete Dragana Tomić-Filipović aus dem Centrum für sozial verantwortliches Unternehmertum mit einem Workshop zum Thema ,,Team Entwicklung'', die alle Anwesenden mit Merkmalen der Teamarbeit, Entwicklungsphasen eines Teams und verschiedenen Führungsstilen bekannt machte.

DSW HR-Arbeitsgruppe 8. Treffen bei Gastgeber Würth Serbien, 21.02.2013, Belgrad

Auf der achten Begegnung der HR Arbeitsgruppe der Deutsch-Serbische Wirtschaftsvereinigung fanden sich 22 Vertreter aus 18 Unternehmen bei der Firma Würth in belgrad ein.

Herr Aleksandar Grgic, Geschäftsführer von Würth in Serbien, begrüßte die Gäste und Herr Zoran Bircanin, HR Manager bei Würth in Serbien, präsentierte mehrzählige die Aktivitäten des Unternehmens.

Das erste gemeinsame Thema "Subventionen für Arbeitgeber nach aktuellen Vorschriften" legte Milica Vesic (Anwaltkanzlei JSP, Joksovic, Stojanovic & Partner) aus. Der Akzent lag auf dem Recht für eine Entlastung sowie auf den Rechten und Pflichten der Arbeitgeber nach der Verwirklichung des Rechts zur Entlastung, der Situation bei Verlust der Subventionen, die Höhe der Subventionen, die Bedingungen für ihre Anwendung und weiteres.

Milan Vuckovic hat die Ergebnisse des Projekts zur Lohnstrukturstudie, welche gemeinsam mit Kienbaum durchgeführt wurde, präsentiert. Die Studie kann online bestellt werden.


Große Aufmerksamkeit weckte der Vortrag von Frau Prof. Dr. Zivka Przulj von der Belgrader Bankakademie, eine der Vorreiterinnen aus dem Bereich HR in der Region, zum Thema: „Kulturelle Determinanten im HR Management.“

Milica Vesić (JSP) hielt zudem einen Vortrag zum Thema „Kündigungen aufgrund von Leistungsmangel“. Sie wies auf die Empfehlung seitens der Juristen an, dass beim Kündigungsfall andere Gründe als die des Leistungsmangels angegeben werden sollten, da das derzeitige Arbeitsgesetz diese Fragestellung nicht genügend abdeckt.

 

DSW HR-Arbeitsgruppe 7. Treffen bei Gastgeber FALKE Serbein, 22.11.2012, Leskovac

Am 22. November hat in Leskovac das siebte Treffen der HR-Arbeitsgruppe der Deutsch-Serbischen Wirtschaftsvereinigung stattgefunden.

Das HR Gipfeltreffen haben Herr Michael Schmidt, Geschäftsführer der AHK-Serbien, und der Personalleiter der Falke Gruppe, Herr Christian Bonnekessel eröffnet, welcher zu dieser Gelegenheit aus Deutschland angerreist ist, um über die Mitarbeiterschulung serbischer Mitarbeiter in der deutschen Zentrale von Falke zu berichten.

Als besonderer Gast besuchte das Treffen Frau prof. dr. Verica Babić, Dekanin der Wirtschaftsfakultät in Kragujevac, welche über das interessante Thema: „Das Verhältnis zwischen dem Bildungssystem und den Ansprüchen der Wirtschaft/ das Einbinden  des Arbeitgebers in den Bildungsprozess – status quo“ informierte.

Darüber hinaus befasste sich die Arbeitsgruppe mit weiteren wichtigen Themen, wie: Konkurrenzverbotsklausel im Arbeitsvertrag und Besonderheiten der Klausel im Vertrag der geschäftsführenden Positionen, Kündigungsfrist für geschäftsführenden und anderen Schlüsselpositionen und aktuelle Maßstäbe und Strategien zur langfristigen Mitarbeiterbindung.

Auch diesmal wurden allen Teilnehmern die Gelegenheit geboten, die neuen Produktionsstätten der Falke Fabrik in Leskovac zu besichtigen um sich von der Hochwertigkeit der Produkte und der Effektivität des neuen Systems zu Abfall- und Abwasserbeseitigung zu überzeugen, welches als vorbildlich in der Branche der produzierenden Unternehmen angesehen wird.

Teilnehmer: Falke Serbia, Wacker Neuson, Knauf Insulation, Geze, Leini Srbija, Grammer System, Pluris, Actavis, Henkel, Metro Cash & Carry, Grah Automotive, Anwaltskanzlei Tomić, Stević i Dulić, Grunner und die AHK-Serbien.

DSW HR-Arbeitsgruppe 2. Halbjahr 2012

Dank der regen Teilnahme der HR-Manager ist die HR-Arbeitsgruppe zu einem inzwischen wiederkehrenden Event der DSW geworden. Das 6. Zusmmenkommen der HR-Arbeitsgruppe fand am 18.09.2012, im Hotel Palace in Belgrad, statt.

Die Agenda des 6. Treffens:

  • Allgemeinverbindlicherklärung des Kollektivvertrags für die Metallindustrie – Ivana Matijevic, Anwältin Gordana Stevic Dulic und Snezana Lakicevic, ehemalige Staatssekretärin im Ministerium für Arbeit und Sozialpolitik
  • Auflösung des Arbeitsvertrages – Anwältin Gordana Stevic Dulic
  • Ankündigung der bevorstehenden Deutsch-Serbischen Jobmesse – Milan Vuckovic und Michael Schmidt
  • Arbeitsrecht und mögliche Neuerungen – Radmila Bukumiric Katic, Referentin des Ministers für Arbeit und Sozialpolitik
  • Vorgehensweise bei einer Kündigung, beim Disziplinarverfahren, Sanktionen, Lock-Out – Paneldiskussion

DSW HR Arbeitsgruppe 1. Halbjahr 2012

Das vierte und fünfte Treffen der DSW HR Arbeitsgruppe fand am 27.02.2012 in Surdulica bei Knauf Insulation und am 27.04.2012 in Aleksinac bei Grammer System statt. Durch das aktive Einbringen der HR Manager unserer Mitgliedsunternehmen hat sich die HR Arbeitsgruppe zu einem festen Bestandteil der DSW Veranstaltungen etabliert. 

Themen des 4. Treffens der HR Arbeitsgruppe in Surdulica bei KnaufInsulation:

  • Kollektivvereinbarungen und -verträge  - Zorica Alavantić, JPM
  • Whitebook des FIC - Mirela Špagović, Knauf Insulation
  • Gleichberechtigung - Paneldiskussion
  • REFA Seminar und Zertifikat - Michael Schmidt. DSW
  • Omega HR Software – Branko Kljajić, Omega

Themen des 5. Treffens der HR Arbeitsgruppe in Aleksinac bei Grammer System:

  • CSR - Marijana Pavlovic, KPMG
  • Bonussysteme - Paneldiskussion
  • Lohnanpassung - Paneldiskussion
  • Fluktuation - Paneldiskussion
  • Walton International Präsentation, Gordana Vujić